Geschichte der Schule

  • 1911 Eröffnung des Waldpädagogiums „Am Hexenberg“ in drei Holzblockhäusern
  • 1914 Bau eines massiven Schulgebäudes „ Am Hexenberg“
  • 1922 Verkauf der Blockhäuser
  • 1925 Eröffnung einer Realschule im massiven Gebäude „ Am Hexenberg“
  • nach 1945 Nutzung des massiven Gebäudes als erweiterte Oberschule
  • 1983 nach umfangreichen Umbauten Nutzung des ehemaligen Schulgebäudes der EOS als Internat für die Oberschüler
  • September 1995 Inbetriebnahme des sanierten und umgebauten massiven Gebäudes
  • Zunächst Nutzung der Schule für einige Klassen der in der Sanierung befindlichen Klosterbergschule
  • 1998 Zusammenlegung der beiden Bad Berkaer Grundschulen zu einer mit Sitz im Schulhaus „Am Hexenberg“
  • Seit dem Zusammenschluss ist die Grundschule dauerhaft getrennt in zwei Gebäuden untergebracht
  • 1999 Aufstellung des Sportcontainers „Am Hexenberg“
  • 2000 Schulhof wird gepflastert
  • 2002 Fertigstellung der Kleinsportanlage „Am Hexenberg“